Zurück zur Rubrik Spielbetrieb

 


Herren - Mannschaftsmeisterschaften 2023/2024

 

1. Mannschaft - Bezirksliga - 2023/24 - aktuell auf click-TT

Foto 1. Mannschaft folgt

 

      hinten v.l.n.r.: Klaus-Dieter Baum, Henry Nowak, Oliver Scheffen

 

      vorne v.l.n.r.: Waldemar Nowak, Nicolas König, Harald Schridde

 

 

 

                1. Mannschaft mit wichtigen Punkten und Niederlage

              Die 1. Mannschaft fuhr zum wichtigen Derby am 06.02.2024 nach Nidderau.

              Die durchaus zahlreichen Zuschauer sahen eine spannende Begegnung. Nach den Doppel lag Nidderau mit 2:1 vorne.
              Da die folgenden Einzel jedoch Schöneck gewann, drehte das Spiel. Den Schwung konnte der TTC mitnehmen und
              siegte weiter. Über 3:7 und 5:8 setzte dann Ersatzspieler Jaromir Pelda den Schlusspunkt. Schöneck gewann
              mit 5:9 und holte zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

              Am 17.02.2024 ging es für die Mannschaft zum Tabellenzweiten nach Freigericht. Die Gastgeber wurden ihrer
              Favoritenrolle gerecht und ließen dem TTC nicht den Hauch einer Chance. Nach gut zwei Stunden endete die
              Begegnung mit einer klaren 9:2 Niederlage für Schöneck.

              Nach der Niederlage ist Schöneck weiter auf einem Abstiegsplatz. Allerdings konnte die Mannschaft durch den Sieg
              den Abstand auf den Relegationsplatz auf einen Punkt verkürzen. Am 25.02.2024 steht das Heimspiel gegen Kesselstadt an.

 

 

2. Mannschaft - Bezirksklasse - 2023/24 - aktuell auf click-TT

Foto 2. Mannschaft folgt

 

      hinten v.l.n.r.: Manfred Hohenwarter, Peter Lukas, Karsten Behne, Jörg Franke

 

      vorne v.l.n.r.: Enrico Jahn, Rainer Zech

 

 

 

                  Mannschaft muss sich nach nach zwei Niederlagen in Folge wieder stabilisieren

              Nach der klaren Niederlage gegen den Tabellenersten fuhr die 2. Mannschaft am 03.02.2024 nach Biebergemünd.

              In den Doppel lief es für den TTC gut und die Mannschaft ging mit 1:2 in die Einzel. Hier konnten die Gastgeber
              die Begegnung im vorderen und mittleren Paarkreuz ausgeglichen gestalten und es stand 3:3. Im Anschluss machte Schöneck
              aber klar, dass sie nicht gewillt sind, die Punkte Biebergemünd zu überlassen und holten alle weiteren Punkte.
              Schöneck gewann 9:3.

              Am 09.02.2024 ging es schon wieder in die Ferne. Diesmal nach Oberrodenbach. Der Tabellendritte ging auch direkt mit
              3:1 in Führung und baute sie bis zum 6:2 aus. Doch Schöneck gab nicht auf und kämpfte sich mit vier Siegen
              zum 6:6 heran. Die nächsten Einzel gingen wieder an die Gastgeber und beim 8:6 starteten das letzte Einzel und das
              Schlussdoppel. Es wurde dramatisch, denn während das Doppel Rainer Zech und Enrico Jahn in drei Sätzen gewannen,
              fightete Karsten Behne im letzten Einzel bis zum 5. Satz. Diesen konnte sich aber Oberrodenbach sichern. So blieb statt eines
              verdienten Unentschiedens dem TTC nur Oberrodenbach zum engen 9:6 Sieg zu gratulieren.

              Das 3. Auswärstspiel in Folge stand am 14.02.2024 in Lützelhausen an. Das Hinspiel hatte der TTC mit 9:4 gewonnen.
              Doch nun taten sie sich um einiges schwerer. Nach 2:1 aus den Doppel wurde Schöneck von den Gastgebern schlicht überrollt.
              Lediglich Enrico Jahn konnte mit einem Einzelsieg noch die Bilanz aufbessern. Alle anderen Spiele gewann Lützelhausen.
              Mit dieser klaren 9:3 Niederlage hatte Schöneck nicht gerechnet und es gilt nun im nächsten Spiel am 21.02.2024
              die kleine Serie zu brechen. Gegner ist zuhause die Mannschaft aus Höchst.

 

 

3. Mannschaft - 1. Kreisklasse - 2023/24 - aktuell auf click-TT

Foto 3. Mannschaft folgt

 

      v.l.n.r.: Jürgen Löwenstein, Anja Hohenwarter, Helmut Stahl, Dieter Grün, Karsten Behne und Ion Craciun

 

 

 

 

 

                  Mannschaft setzt sich im oberen Tabellendrittel fest

              Am 02.02.2024 htte die 3. Mannschaft ihr nächstes Spiel zuhause gegen Ronneburg.

              Wie im ersten Spiel legte Schöneck gleich vor und holte zwei Punkte aus den Doppel.
              Die Serie hielt auch in den Einzeln. Erst beim Stand von 5:1 konnte Ronneburg einen weiteren
              Punkt holen. Dabei blieb es auch, denn der TTC holte alle folgenden Begegnungen und gewann klar mit 9:2.

              Eine knappe Woche später stand am 07.02.2024 schon das Heimspiel gegen Marköbel auf dem Plan.
              Hier tat sich der TTC um einiges schwerer. Zwar ging Schöneck mit 2:1 in die Einzel, doch in der Folge
              drehte Marköbel das Spiel und lag vor den letzten Spielen sogar mit 6:8 vorne. Doch sowohl Helmut Stahl im
              letzten Einzel auch auch im Schlussdoppel zusammen mit Ernst Heck gewannen die Spiele und sicherten das Unentschieden.

              Am 16.02.2024 fuhr die 2. Mannschaft zum Tabellenführer Niederdorfelden. Hier wollten sie die Gastgeber ärgern -
              und die Überraschung lag auch durchaus in der Luft. Denn Schöneck hielt nicht nur mit, sondern ging auch mit 4:5
              in Führung. Doch Niederdorfelden drehte auf und gewann alle folgenden Spiele. Mit einer 9:5 Niederlage endete die
              Begegnung für den TTC. Schöneck bleibt Tabellenvierter und spielt am 23.02.2024 gegen Hasselroth zuhause.

 

 

4. Mannschaft - 3. Kreisklasse - 2023/24 - aktuell auf click-TT

Foto 4. Mannschaft folgt

 

      v.l.n.r.: Jürgen Jess, Hartmut Romahn, Erhard Herrmann, Christian Adler und Rolf Bachmann

 

 

 

 

 

                  1. Niederlage der Saison nach zwei weiteren Siegen

              Nach dem Unentschieden gegen Wolfgang spielte unsere 4. Mannschaft zunächst am 30.01.2024 auswärts gegen Gelnhausen.

              Das Doppel ging an die Gastgeber, doch im Anschluß drehte Schöneck das Spiel und baute sukzessive den Vorsprung aus.
              Beim Stand von 3:5 hatte Christian Adler den Matchball und er nutzte ihn auch. Das abschließende Einzel mit der Niederlage von
              Hartmut Romahn änderte nichts mehr am Sieg des TTC. Die 4. Mannschaft gewann mit 6:4 und hatte damit den 1. Sieg in der Rückrunde.

              Nach einer kurzen Pause durfte die Mannschaft am 10.02.2024 wieder fahren. Diesmal nach Dörnigheim. Hier machte Schöneck
              von Anfang an Druck und spielte sehr stark auf. Die Folge war ein Sieg nach dem anderen. Erst das letzte Spiel konnten die Gastgeber
              holen. Schöneck gewann ihr 2. Spiel mit 9:1.

              Fast nahtlos spielte die Mannschaft weiter. Am 12.02.2024 begrüßte die 4. Mannschaft zuhause die Mannschaft vom PSV Hanau.
              Hier lief leider nichts für den TTC. Die Gäste lagen schnell mit 0:3 vorne. Einzelne Siege von Jürgen Jess oder Christian Adler
              konnten die Begegnung nicht mehr drehen. Durch die Niederlage im 2. Einzel von Jürgen Jess hatte der PSV den Siegpunkt. Die letzten beiden
              gingen jeweils an den TTC und PSV, so dass Schöneck am Ende mit 3:7 die 1. Saisonniederlage zu verzeichnen hatte.