Zur├╝ck zur Homepage

Vereinseinzelmeisterschaft 2015

Am 06. November fand unsere diesjährige Vereinseinzelmeisterschaft in der Erich-Simdorn-Halle in Kilianstädten statt.

Mit 21 Mitgliedern gab es wieder ein erfreulich großes Starterfeld.

Teilnehmer Vereinsmeisterschaft 2015

Zunächst wurde die Vorrunde in Gruppen gespielt. Bereits in dieser Phase konnten in den 4 Gruppen sehr gute und hochklassige Spiele beobachtet werden.
Mit Abschluss der Vorrunde standen die Viertelfinale fest. Konnten sich bis hier die Favoriten erwartungsgemäß durchsetzen, gab es in den Viertelfinalen
durchaus überraschendes. So musste sich Vorjahressieger Burhanettin Sendinc hier diesmal Vereinskollegen Waldemar Nowak geschlagen geben.
Damit war klar, dass der Wanderpokal einen neuen Besitzer bekommt.

Die Halbfinale bestritten Harald Schridde, Henry Nowak, Jaromir Pelda und Waldemar Nowak. Dieser musste allerdings mitten im Spiel verletzungsbedingt aufgeben.

Im Finale standen sich nach einer kurzen Pause die Mannschaftskollegen Schridde und Pelda gegenüber. Und sie schenkten sich nichts. Alle Anwesenden konnten ein sehr enges und schönes Spiel
miterleben. Am Ende musste der Entscheidungssatz den Sieger bringen.

Nach einem langen und erfolgreichen Abend gewann Jaromir Pelda das Finale und damit die Vereinsmeisterschaft 2015. Der Gewinner bekam vom Sportwart Rico Hofmann und Vereinsvorstand
Jürgen Löwenstein den Siegerpokal ├╝berreicht.

Der Abend klang dann in gemütlicher Runde aus.

Siegerehrung VEM 2015

 Siegerehrung (v.l.n.r.): Sportwart Rico Hofmann, Meister Jaromir Pelda und Vorstand Jürgen Löwenstein

Gewinner VEM 2015

 Unsere Gewinner (v.l.n.r.): Henry Nowak (3. Platz), Harald Schridde (2. Platz), Jaromir Pelda (Meister) und Waldemar Nowak (3.Platz)

Ergebnisse:

Name Spiele Sätze Platz
Harald Schridde 3:1 11:5 1
Burhanettin Sendinc 3:1 10:6 2
Karsten Behne 2:2 8:7 3
Felix Hohenwarter 2:2 8:7 4
Joachim Leibrock 0:4 0:12 5
Name Spiele Sätze Platz
Jaromir Pelda 4:0 12:0 1
Andreas Benzing 3:1 9:5 2
Ernst Heck 2:2 7:7 3
Hans-Jürgen Schmidt 1:3 5:10 4
Bastian Behne 0:4 1:9 5
Name Spiele Sätze Platz
Henry Nowak 5:0 15:1 1
Jürgen Löwenstein 4:1 12:5 2
Enrico Jahn 3:2 10:8 3
Benjamin Zurza 2:3 8:9 4
Helmut Stahl 1:4 5:12 5
Jens Grunwald 0:5 0:15 6
Name Spiele Sätze Platz
Waldemar Nowak 4:0 12:0 1
Oliver Scheffen 3:1 9:3 2
Jürgen Jess 2:2 6:8 3
Rico Hofmann 1:3 4:9 4
Mai Nguyen 0:4 1:12 5

Nach Auswertung der Gruppen und einer kurzen Pause ging es dann mit dem Viertelfinale weiter. Es spielten jeweils die Gruppenersten gegen die Gruppenzweiten über Kreuz.

Viertelfinale

Schridde Scheffen 3:0
Sendinc Nowak, W. 0:3
Pelda Löwenstein 3:0
Benzing Nowak, H. 0:3

Halbfinale

Schridde Nowak, H. 3:0
Nowaw, W. Pelda 0:3

Finale

Schridde Pelda 2:3